Produkt-Highlight

F3020 Elektronische Astschere

Die 9. Generation heißt F3020. INFACO präsentiert neue Akku-Astschere. Sechs Jahre nach Markteinführung der Akku-Astschere F3015 hat INFACO das Nachfolgemodell F3020 weltweit vorgestellt.

Mit dem Start in die Saison 2022/2023 präsentiert INFACO das Nachfolgemodell zur bewährten Akku-Astschere F3015:

+ 20% stärker

+ 15% schneller

+ 12% leichter

verspricht der französische Hersteller, der damit neue Maßstäbe setzen will. Als besonderes Highlight gilt das integrierte Schnittschutz-System DSES wireless. Für den Anwender bedeutet das einen optimalen Schutz vor Schnittverletzungen beim Schneiden mit der kraftvollen Akku-Astschere. Ein Sicherheits-Handschuh sorgt dafür, dass bei Kontakt mit dem Schneidkopf der Schere der Schneidvorgang abrupt unterbrochen wird und die Schneidklinge vollständig öffnet. Eine zuverlässige Energieversorgung für einen ganzen Arbeitstag leistet der neue Kompaktakku F3020 (Lithium-Ionen-Hochleistungszellen, 36V, 108Wh, 698g Gewicht). Das integrierte BatterieManagementSystem garantiert ein optimales Nachladen. In Saisonpausen kann zusätzlich der Einlagerungsmodus „LongLife“ aktiviert werden. Damit entfällt das Nachladen während der Lagerdauer bis zu einem Jahr. Für den Einsatz der Akku-Astschere in der Baumpflege bietet INFACO Verlängerungen aus Karbon an. Insgesamt 6 Modelle in unterschiedlichen Längen stehen zur Auswahl. Der Anwender kann wählen, ob der Akku integriert eingesetzt wird (Entfall des Kabels). Alternativ gibt es die Verlängerungen auch, wie bisher üblich, für den externen Akkuanschluss.