Produkt-Highlight

Zweibandpressen Serie K2B

Die aufbereitete Maische wird über die Wasch-Mahlanlage in den Dosierkasten befördert und auf das untere Siebband aufgetragen. In der sogenannten Keil-/Seihzone steigt der Druck zunehmend an und es kommt zu einer schonenden Entsaftung.

VORTEILE

  • Die Maschine ist komplett aus Edelstahl und lebensmittelechtem Kunststoff gebaut
  • Vollgekapselte, nachschmierbare Lagerung der Walzen
  • Stufenlose Höhendosierung und Geschwindigkeitsregelung für die Maische
  • Hochdruckbandreinigung mit Frischwasser - dadurch entsteht keine
  • Verkeimung des Waschwassers
  • Geringer Wasserverbrauch
  • Großzügig dimensionierter Einfülltrichter mit Füllstandüberwachung



VERARBEITUNG

Die Anlage ist mit Edelstahl-Formrohrrahmen, einer großen Hauptentsaftungswalze,
7 Hauptpresswalzen, 7 Hochdruckpresswalzen und 2 Nachpresswalzen ausgestattet.
Elektrisch angetrieben und mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung sorgt sie für einen präzisen Arbeitsprozess. Werkzeuglos abnehmbare Wannen, Saftleitbleche und Dosierkasten garantieren eine einfache Handhabung.

EINFACHE BEDIENUNG
Um die Maschine an die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen anzupassen, können Bandgeschwindigkeit und Pressdruck stufenlos verändert werden. Nach Arbeitsende ist die Presse mühelos von einer Person zu reinigen und die Saft-Leitbleche und die Saftwanne können werkzeuglos demontiert werden.

Zugehörige Themengebiete (1)