Neuheit / Premiere

Zauberapfel – der erste lagerfähige rotfleischige Tafelapfel

Der Zauberapfel® hat seinen Namen redlich verdient: Außen vollständig dunkelrot gefärbt, bietet sich dem Kunden beim Aufschneiden ein zauberhafter Anblick. Dass die Frucht auch noch knackig ist, gut schmeckt und sich sehr gut lagern lässt, grenzt schon an Zauberei...

Einfach nur zauberhaft…

Mit rotfleischigen Äpfeln haben manche Obstbauern schon wahrlich schlechte Erfahrungen gemacht: Die Früchte vieler Sorten berosten stark, sind extrem sauer und/oder gerbstofflastig und bekommen im Kühllager schnell Fleischbräune. Damit ist nun Schluss: Der ‘Zauberapfel®’ ist der erste rotfleischige Tafelapfel, der sich gut lagern lässt, eine sehr gute innere wie äußere Fruchtqualität – vergleichbar mit guten weißfleischigen Sorten – aufweist und obstbaulich leistungsfähig ist! Ganz nebenbei ist er auch noch allergikerfreundlich (für Mal d1-Apfelallergiker).
Mit diesen hervorragenden Eigenschaften verhilft der ‘Zauberapfel®’ dem rotfleischigen Segment zum Durchbruch im flächenmäßig bedeutenden Anbau. Das sollten Sie nicht verpassen!

Die Frucht hat es in sich!

Ist der ‘Feuerwehrapfel®’ (unser rotfleischiger Tafelapfel für die Herbstvermarktung) ausverkauft, beginnt die Stunde des ‘Zauberapfels®’: Er reift spät (mit ‘Braeburn’), braucht nach der Ernte etwa vier Wochen Lagerung und überzeugt dann mit sehr hohem Zuckergehalt (bis 20 Brix) bei gleichzeitig präsenter Säure.

  • Die Fruchtschale ist vollständig – auch auf der Schattenseite – rot bis dunkelrot.
  • Das Fruchtfleisch ist von der Schale bis zum Kernhaus gleichmäßig mittelrot gefärbt.
  • Leichte Glasigkeit, die bei der Ernte oft beobachtet wird, baut sich im Kühllager schnell ab und ist unproblematisch, zeugt aber von seiner inneren Qualität.
  • Anders als die meisten seiner rotfleischigen Sortenkollegen neigt er nicht zur Fleischbräune und kann daher bis in den Mai hinein gelagert werden. Aus dem Kühllager können die Früchte bis Ende Februar vermarktet werden. Im CA-Lager hält sich der Apfel bis Mai, bei guter Lagerführung auch bis Juli.

Sie  können das alles gar nicht glauben? Probieren Sie Früchte des Zauberapfels am Stand des Bayerischen Obstzentrums!