Produkt-Highlight

Kombination zur mechanischen Unkrautbekämpfung

Unsere perfekte Kombination für die mechanische Unkrautbekämpfung besteht aus (von vorne nach hinten) Wellscheibenfrontrahmen, Verschieberahmen, Hackrahmen und einer Tiefenlockerung.

Die ideale Kombination besteht aus einem Wellscheibenfrontrahmen, einem Kamera gesteuerten Verschieberahmen, einem Hackrahmen und einer Tiefenlockerung. Durch den Wellscheibenfrontrahmen werden im Vorfeld beste Ergebnisse bei der Reduzierung der Ranken und langen Ausläufern erzielt.

Der im Heckanbau montierte und Kamera gesteuerte Verschieberahmen sorgt durch seinem Verschiebeweg +/- 250 mm und dem großen Blickfeld der Kamera, auch für Anbaupflanzen im schlechten Zustand für eine präzise Führung. Direkt am Verschieberahmen ist der Hackrahmen mit seinen Scheibensechen ( mit Verdrehsicherung ) und Schwalbenscharen mit starkem Stiel montiert. Er ist für die Unkrautbekämpfung in den Zwischenreihen zuständig und lockert auch die mit Stroh bedeckte Gassen, ohne zu stopfen. Ein weiteres Highlight ist bei den einjährigen Anlagen, dass der Hackrahmen noch mit höhenverstellbaren Fingerhacken erweitert werden kann, so dass auch die Neuanpflanzungen unkrautfrei wachsen können.

Für den perfekten Abschluss sorgt dahinter die Tiefenlockerung mit einer Eindringtiefe bis zu 500 mm. Für das perfekte Ergebnis sorgt die durchdachte Einheit von Scheibensech, Tiefendorn und Krümmlerwalze. Alle Geräte sind universell und kombiniert einsetzbar. Sie eignen sich für Anwendungen in Neupflanzungen und mehrjährigen Anlagen. Durch unsere mechanische Unkrautbekämpfung werden die Anwendungen mit selektiven Herbiziden auf ein Minimum / bis zu Null reduziert. Danke der intelligenten Kamerasteuerung ist die Kombination durch die Rentenbank ( gelistet auf der Positivliste ) förderungsfähig.