FRUCHTWELT BODENSEE
Newsmeldung
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

Knackige Themen und breites Produktangebot ziehen Obstbauern, Brenner und Landwirte an

Eingebettet in die Fachmesse Fruchtwelt Bodensee können sich Europas Obstbauern, Landwirte und Brenner hier noch bis Sonntag, 25. Februar 2018 über neueste Entwicklungen und Produkte im Obstanbau, Brennereiwesen, Pflanzenschutz, Erntemaschinen, Baumschulen und Agrarwirtschaft informieren. 381 Aussteller aus 13 Nationen bieten vom Apfel bis zur Verpackung ein breites Produktangebot. "Die Frostschäden 2017 und die immer wieder recht schwierigen Marktsituationen erfordern neue Strategien zur Risikominimierung im Obstbau. Wir brauchen Strategien, bei denen sich der Staat einbringt und dafür setze ich mich ein", erklärte Baden-Württembergs Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk zur Eröffnung der 38. Bodensee-Obstbautage am Freitag bei der Messe Friedrichshafen. Direkt an die anwesenden Obstbauern gewandt, betonte er: "Sie sind in der Diskussion um klimatische Veränderungen ein Teil der Lösung, weil sie mit ihren Obstplantagen Kohlendioxid einlagern und Sauerstoff produzieren. Daher sollten sie nicht die Last des Klimawandels tragen müssen!"

Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg (2.v.l) bei der Eröffnung der Bodensee-Obstbautage im Rahmen der Fruchtwelt Bodensee
Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg (2.v.l) bei der Eröffnung der Bodensee-Obstbautage im Rahmen der Fruchtwelt Bodensee

Zum 38. Mal werden die traditionellen Bodensee-Obstbautage mit obstbaufachlichen Vorträgen und Diskussionen abgehalten, die viel Raum für Information und Austausch geben. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Themen Klima, Frost und Vorsorgemaßnahmen. Am Messe-Samstag beschäftigt sich eine eigene Vortragsreihe mit dem Thema "Urlaub auf dem Bauernhof". Einen Fokus richtet die Messe zusätzlich auf die Direktvermarktung: Im neuen Themenbereich "Mein Hofladen" präsentieren Aussteller ihr Angebot zu Ladenbau, Automaten und Produkten. Großen Gesprächsbedarf gibt es auf dem Internationalen Brennertag 2018 im Rahmen der Fruchtwelt Bodensee. Hier steht die Neufassung des Alkoholsteuergesetzes, das die Abschaffung des Branntweinmonopols mit sich bringt, im Zentrum.



Preise und Öffnungszeiten

Die Fruchtwelt Bodensee ist noch bis Sonntag, 25. Februar 2018 geöffnet; Samstag von 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Die Tageskarte kostet 11 Euro.

Besucherinfo 2018